Kinder brauchen Liebe und keine Waffen

Weltweit werden rund 250.000 Kinder von bewaffneten Gruppen und Armeen als Soldaten missbraucht. Mit falschen Versprechungen gelockt oder entführt und zum Kämpfen gezwungen, werden sie häufig auch mittels Drogen manipuliert.

 

Michaela Engelmeier, MdB ist im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unter anderem zuständig für das Thema „Kinder“. Heute setzte sie mit Kolleginnen und Kollegen des Bundestages ein Zeichen bei der Aktion Rote Hand, „Keine Waffen in Kinderhände!“