Griechische Besuchergruppe

Im Gespräch mit den Mitgliedern einer griechischen Besuchergruppe am Montag, den 19. Dezember 2016 ging es insbesondere um die Situation der Flüchtlinge in Griechenland wie in Deutschland. Gleichermaßen wie Michaela Engelmeier, MdB zeigten sich die Besucherinnen und Besucher besorgt über den Rechtsruck in fast allen europäischen Ländern. Gemeinsam müsse man dagegen halten, den Frieden und die Freundschaften in Europa immer wieder festigen, sich durch gegenseitige Besuche und Gespräche besser kennen- und schätzen lernen.

Am Abend des Tages ereignete sich dann das unfassbare und schreckliche Attentat auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche, einem besonders von Touristen gerne besuchten Ort in Berlin. Michaela Engelmeier nahm sogleich Kontakt mit der Gruppe aus Griechenland auf und erfuhr, dass alle wohlauf seien.

Die griechischen Besucherinnen und Besucher kommen aus Paleochóra von der Insel Kreta und besuchen dort die Sprachenschule von Maria Mylidaki. „Deutsch ist eine schöne Sprache“, den Aufenthalt in der deutschen Hauptstadt und den Besuch im Bundestag und der Reichtagskuppel genossen sie sehr. Jetzt gehört leider auch der Schrecken des Montagabend zu diesem sonst schönen Aufenthalt in Berlin in ihrer Erinnerung.